Deutscher Kongress für Parkinson und Bewegungsstörungen 2024
AG Tiefe Hirnstimulation
Klicken Sie hier, um zum Kongressportal zu gelangen

Optimizing Deep Brain Stimulation for Movement Disorders –
from preoperative target planning to postoperative programming and everyday patient care

Als Satellit des Deutschen Kongresses für Parkinson und Bewegungsstörungen 2024 veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Tiefe Hirnstimulation e.V. am 24.04.2024 ein Symposium, zu dem Sie herzlich eingeladen sind. 

Ort

Universitätsmedizin Rostock

Klinik und Poliklinik für Neurologie

Hörsaal im Zentrum für Nervenheilkunde

Gehlsheimer Str. 20, D-18147 Rostock

Zeit

Mittwoch, 24. April 2024, 14:00– 19:00 Uhr

Get together / Abendessen 20Uhr, Ort folgt 

Organisationskommitee

René Reese, Rostock

Thomas Köglsperger, München

Carsten Buhmann, Hamburg

Die Tiefe Hirnstimulation ist eine hocheffektive Therapie, für deren Gelingen eine spezialisierte multidisziplinäre und multiprofessionelle Zusammenarbeit von der präoperativen Auswahl geeigneter Patient:innen bis zur (ambulanten) Langzeitversorgung notwendig ist. Für die postoperative Programmierung der Tiefen Hirnstimulation stehen derzeit verschiedene technische Methoden und Systeme zur Verfügung, die die klinische Arbeit erleichtern sollen und für unsere Patient:innen eine individualisierte Therapie versprechen. Welches System ist für wen geeignet? Erleichtern diese Techniken den klinischen Alltag? Was ist möglicherweise alternativ oder zusätzlich notwendig? Diesen und weiteren Fragen zur postoperativen Programmierung wollen wir in einer offenen PRO / CON – Diskussion nachgehen.

Die derzeitigen Strukturen der Akut- und Langzeitversorgung von Patient:innen mit einer Tiefen Hirnstimulation werden wir in einer Podiumsdiskussion multidisziplinär und multiprofessionell erörtern. Wie ist der Stand der klinischen Versorgung in den einzelnen Strukturbereichen? Was brauchen wir zur Verbesserung der Versorgungslandschaft? Worin bestehen derzeit (noch) Herausforderungen und wie können wir diesen begegnen?

Kurze Beiträge in Form von eingereichten Postern und Freien Vorträgen sollen zudem Einblicke zu aktueller Forschungsaktivität auf dem Gebiet der Tiefen Hirnstimulation geben.

Wir hoffen, mit dem Programm ihr Interesse zu wecken und freuen uns schon jetzt, sie in Rostock zu begrüßen!

Für den Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Tiefe Hirnstimulation

René Reese                   Thomas Köglsperger                   Carsten Buhmann

Programm und Zeitplan (vorläufig):   

14:00 – 14:15              Begrüßung durch den Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Tiefe Hirnstimulation

14:15 – 15:45              Key Note Lecture

Bildgebung, Lokale Feldpotentiale, segmentierte Elektroden und darüber hinaus: Bringen die vielfältigen technischen Möglichkeiten zur Programmierung der THS Vorteile im klinischen Alltag?

                                      Monika Pötter-Nerger (Hamburg)  PRO

                                      Daniel Weiß (Tübingen)               CON

15:45 – 16:00              PAUSE: Kaffee und Häppchen

16:00 – 17:00              Lightning Talks / Freie Vorträge (7min plus 3min Diskussion) zu aktueller Forschungsaktivität

17:00 – 17:15              PAUSE: Kaffee und Häppchen

17:15 – 18:45              Podiumsdiskussion (Moderation: Thomas Köglsperger)

Akut- und Langzeitversorgung von Patient:innen mit einer Tiefen Hirnstimulation -- Eine multidisziplinäre und multiprofessionelle Herausforderung

                                     Björn Falkenburger (Dresden)                  -           Akutklinik

                                     Doreen Gruber (Beelitz-Heilstätten)        -           Rehaklinik

                                     Patricia Krause (Berlin)                               -           Tagesklinik

                                     Rahel Müller (Augsburg)                           -           ambulant / Praxis

                                     Birte Hackelberg (Kiel)                              -           Parkinson-Nurse

                                     N. N.                                                             -           Psychiatrie

                                     N. N.                                                              -           Epileptologie

18:45 – 19:00              Verabschiedung

Ab 20:00                     Get together / Abendessen (Ort folgt noch!)